Markus Kolke konnte die Niederlage nicht verhindern. Archivfoto: Fishing4/Marcel Krause

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock war am Sonnabend beim 1. FC Saarbrücken zu Gast und kehrte mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage an die Ostsee zurück.

Die Partie begann schon sehr unglücklich für die Kogge, denn bereits in der 5. Minute pfiff der Schiedsrichter einen umstrittenen Handelfmeter für die Hausherren. Pascal Breier wurde von hinten angeschossen. Sebastian Jacob verwandelte ihn sicher flach in die Mitte. In der 10. Minute hatte Breier dann die Chance zum Ausgleich, setzte den Ball aber knapp neben das Tor. Nach einer halben Stunde traf er als Abschluss eines Konters nur die Latte. Acht Minuten vor der Pause rettete dann Markus Kolke im Eins-gegen-Eins gegen Jacob

Die erste gute Möglichkeit der 2. Halbzeit hatte Korbinian Vollmann in der 50. Minute, er scheiterte aber an Daniel Batz im FCS-Tor. Der stellte auch gegen Maurice Litka sein Können unter Beweis, als er den abgefälschten Schuss reaktionsschnell abwehrte (68.). Zwei Minuten später verlor Damian Roßbach den Ball im Mittelfeld, aber erneut verhinderte Kolke das 0:2 gegen Nicklas Shipnoski. Der traf dann in der 83. Minute aus fünf Metern auf Vorarbeit vom Ex-Rostocker Tobias Jänicke zur Entscheidung.
Die Gastgeber zeigten über die gesamte Spielzeit eine gute Leistung, die Kogge scheiterte in erster Linie daran, dass sie kaum Tormöglichkeiten heraus spielen konnte.

Der 2. Spieltag:

Unterhaching – Lübeck 1:0
Duisburg – Zwickau 1:1
Köln – Wehen Wiesbaden 0:2
Saarbrücken – Rostock 2:0
Verl – Bayern II 3:0
1860 – Magdeburg 1:1
Halle – Ingolstadt 0:2
Dresden – Mannheim (So., 13 Uhr)
Türkgücü – Kaiserslautern (14 Uhr)
Uerdingen – Meppen (Mo., 19 Uhr)

Die Tabelle:

1.FC Ingolstadt24 : 16
2.SC Verl23 : 04
3.TSV 1860 München24 : 24
4.1. FC Saarbrücken23 : 14
5.SV Wehen Wiesbaden22 : 04
6.FSV Zwickau23 : 24
7.SG Dynamo Dresden11 : 03
8.F.C. Hansa Rostock23 : 33
9.Hallescher FC22 : 23
9.SpVgg Unterhaching22 : 23
11.SV Waldhof Mannheim12 : 21
11.Türkgücü München12 : 21
13.VfB Lübeck21 : 21
14.MSV Duisburg22 : 41
14.Viktoria Köln22 : 41
16.1. FC Magdeburg21 : 31
17.FC Bayern München II22 : 51
18.KFC Uerdingen11 : 20
19.1. FC Kaiserslautern10 : 10
20.SV Meppen11 : 30

Bildquellen

  • 3. Liga: Überragender Kolke sichert Hansa den Dreier: Archivfoto: Fishing4/Marcel Krause