Foto: Lobeca/Raasch
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Unter der Woche testeten die Vereine von Landes- und Verbandsliga. TuS Hartenholm verlor am Donnerstag gegen den Hamburger Bezirksligisten Duvenstedt 3:6. Co-Trainer Oliver Hallerberg sagte danach bei HL-SPORTS: „Nach einer guten ersten Stunde, wo wir 3:1 führten, sind wir in den letzten 30 Minuten kräftemäßig komplett eingebrochen und haben folglich noch fünf Gegentore kassiert. Nun hoffen wir darauf, dass wir das bis zum Punktspielstart in zwei Wochen aufholen können.“ Landesliga-Spitzenreiter TSV Pansdorf war gut drauf, gewann gegen Kreisligist MTV Ahrensbök mit 8:1. Der TSV Travemünde holte ein 3:3-Unentschieden gegen Oberligist Oldenburger SV.

Ergebnisse:

Pansdorf – Ahrensbök 8:1
Travemünde – Oldenburg 3:3
Duvenstedt – Hartenholm 6:3
St. Jürgen – Groß Grönau 3:9
Pönitz – Pansdorf II 7:1
Olympia Bad Schwartau – Hamberge 2:3
Ratzeburg – Groß Grönau 2:5

Termine:

Büchen – Ahrensburg (Fr.)
Lensahn –Sarau/Bosau
Pansdorf – VfB Lübeck II (Sa.)
Travemünde – Rapid
Lübecker SC – Groß Grönau (So.)
Olympia Bad Schwartau –Sarau/Bosau
Eichholz – Reinfeld II
JFV Hanse Lübeck U19 – Rapid

Anzeige