Uwe Seeler Fußball Park. Foto: sr

Lübeck/Malente – Den ersten Tag in Malente haben die Drittligaspieler des VfB Lübeck hinter sich gebracht. Nach der Anreise aus Lübeck stand das Team am Donnerstag um 10.45 und 16 Uhr auf dem Platz im Uwe Seeler Fußball Park. Nach der ersten Einheit „zum Reinkommen“ (O-Ton Coach Rolf Landerl), ging es am Nachmittag deutlich intensiver mit Spielformen und einem 10 gegen 10 zu.

Oberligakräfte an Bord

Mit dabei waren auch die U 23-Kicker Tarec Blohm, Vico Dombrowski und Vjekoslav Taritas. Letztegenannter absolviert im Rahmen des Trainingslagers aber parallel nur seine Reha, nachdem sich der Youngster vor einigen Tagen einen Bänderriss zugezogen hatte.

„Osa“ angeschlagen

Auch Neuzugang Osarenren Oknungbowa musste passen am Donnerstag, da er am Tag zuvor einen Schlag auf den Knöchel bekam. Der ließ normales Training nicht zu.

Tag 2 mit „TV-Besuch“…

Am heutigen Freitag soll ebenfalls zweimal (10 und 15 Uhr) trainiert werden. Das dann auch unter Beobachtung von HL-SPORTS TV, das plant sich heute in Ostholstein sehen zu lassen. Die bewegten Bilder folgen tendenziell am Abend hier: