Holstein Kiel besiegt Werder Bremen – Ole Werner soll kommen

„Störche“ verlassen Relegationsplatz

Trainer Ole Werner (ehemals Holstein Kiel). Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Kiel – In der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel mit 2:1 (1:0) gegen Werder Bremen gewonnen. Mees brachte die Hausherren in der 45. Minute in Führung. Füllkrug (57.) glich für die Gäste nach einem Ausflug von Holstein-Schlussmann Dähne mit einem Heber aus. Einen Pfosten-Schuss von Mühling staubte Pichler (65.) ab und erzielte das 2:1 für Kiel. Dabei blieb es bis zum Schluss. Die „Störche“ verbesserten sich dadurch auf Platz zwölf in der Tabelle.

Werner-Verpflichtung soll fix sein

Am Rande der Partie sickerte durch, was sich bereits die vergangenen Tage abzeichnete. Ole Werner soll in der kommenden Woche als neuer Werder-Trainer vorgestellt werden. Der 33-Jährige trat Mitte September bei Holstein als Chefcoach zurück. Die Gründe dafür wurden bis heute nicht bekannt.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die anderen Ergebnisse der 2. Liga von Sonnabend: Schalke – Sandhausen 5:2, Karlsruhe – Hannover 4:0, Aue – Darmstadt 1:2. Freitag: Düsseldorf – Heidenheim 0:1, Regensburg – Dresden 3:1.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.