HSV: „California Dreamin‘“

Testspiel in den USA

HSV-Raute auf der Tribüne im Volksparkstadion. Foto; rk

Hamburg – Vom 13. bis zum 22. November reist die Zweitliga-Mannschaft des Hamburger SV nach Kalifornien (USA) und wird dort unter anderem gegen den Orange County Soccer Club (OCSC) ein Testspiel bestreiten. Die Partie gegen den Zweitligisten aus der USL Championship Liga wird am 15. November um 19 Uhr Ortszeit (4 Uhr MEZ) im Championship Soccer Stadium in Irvine (Kalifornien) ausgetragen.

„Für den HSV ist diese Tour eine sehr attraktive Möglichkeit, die DFL, den deutschen Fußball und unseren Club international zu repräsentieren und Erfahrungen zu sammeln. Auch mit Blick auf Vermarktungsaspekte war die Bereitschaft des Sports und des Trainerteams sofort gegeben. Die gemeinsamen Erlebnisse und einmaligen Tage in den USA werden das Team zudem weiter zusammenschweißen und die lange Winterpause etwas verkürzen“, sagt Vorstand Jonas Boldt.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Bildquellen

  • HSV Sitzschalen: Lobeca
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here