HSV geht bei Test gegen Dänen-Spitzenreiter unter

FC Midtjylland gewinnt 5:1 im Volkspark

Bakery Jatta (Hamburger SV). Archivfoto: Lobeca/Michael Schwarz

Hamburg – Die Länderspielpause nutzte der Hamburger SV am Freitag zu einem Testspiel gegen den dänischen Erstliga-Tabellenführer FC Midtjylland und verlor mit 1:5 (1:4). Für den HSV traf nur Bakery Jatta (11.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Überzeugend war der Auftritt nicht. Insbesondere in der ersten Halbzeit kamen die Rothosen nicht ins Spiel. Die vier Gegentreffer vor der Pause waren zu einfach. Im zweiten Durchgang lief es etwas besser gegen einen starken Gegner. Hamburgs Neuzugang Giorgi Chakvetadze durfte 45 Minuten ran.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -