Hyseni sorgt für erfolgreiche Saisoneröffnung des 1. FC Phönix Lübeck

1:0-Sieg gegen TB Berlin – Schnoor offiziell vorgestellt

Phönix-Fans auf der Tribüne im Stadion Flugplatz. Foto: sr

Lübeck – Die Saisoneröffnung des 1. FC Phönix Lübeck ist erfolgreich und mit Sonnenschein über die Bühne gegangen. 521 Zuschauer kamen zum Stadion „Flugplatz“ und sahen einen 1:0 (1:0)-Sieg der „Adlerträger“ gegen Tennis Borussia Berlin. Den Treffer für die Gastgeber erzielte Haris Hyseni in der 30. Minute mit einem Flachschuss nach einem Abwehrfehler der Gäste.

Heyden im Mittelpunkt

Auf dem Feld passierte sonst nicht viel. Im ersten Durchgang parierte Phönix-Schlussmann Nico Heyden zwei gute Schüsse der Hauptstädter, die Anfang der zweiten Hälfte noch einmal die Latte trafen. In den Schlussminuten hatte Connor Gnerlich (88.) die große Möglichkeit auf das 2:0, scheiterte allerdings. So blieb es nach vielen Wechseln beim verdienten 1:0-Sieg für die Lübecker.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Schnoor offiziell vorgestellt

In der Pause wurde Stefan Schnoor als Technischer Leiter beim Nord-Regionalligisten vorgestellt (HL-SPORTS berichtete).

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.