Rocco Leeser wünscht sich einen sportlichen Abschluss der Saison 2019/2020. Foto: sr

Lübeck – Das Geheimnis um den neuen Sportdirektor des VfB Lübeck ist gelüftet. Rocco Leeser übernimmt den vakanten Posten. Der Niederländer ist seit zwei Jahren bei den Grün-Weißen, zuletzt als Leiter der Nachwuchsabteilung tätig und davor als Sportlicher Leiter und Trainer der Möllner SV. Beim Bundesliga-Club FC St. Pauli übte er die Position des Technik-Trainers aus. Leeser ist 52 Jahre alt und lebt seit 2015 in Deutschland.

VfB-Vorstand Thomas Schikorra sagte: „Gleich das erste Gespräch mit ihm war herausragend. Präsentation, Analyse, Signale kamen. Da war schnell der Favorit klar.“

„Mein erster Job ist es nun den Kader im Winter gezielt zu verstärken“, so Leeser in einer Presserunde. Er wurde am Mittwochnachmittag auf der Lohmühle vorgestellt. Mehr zum „neuen“ Mann später bei HL-SPORTS.