Jaacks an der Seitenlinie am Techauer Weg – „Wir stehen in den Startlöchern!“

Sportanlage am Techauer Weg des TSV Pansdorf. Foto: sr
Anzeige
OH-Aktuell

Pansdorf – Über 18 Wochen ist es mittlerweile her, dass man auch beim TSV Pansdorf II Fußball spielen durften. Wie, ob und wann es in dieser Saison nochmal auf den Platz geht, ist weiterhin ungewiss. Unabhängig davon schreiten auch bei Oberliga-Reserve vom Techauer Weg die Planungen für die Zeit voran, wenn endlich wieder gekickt werden kann.

Trainerteam bleibt…

„Bereits seit der Wintertransferperiode ist Dustin Möws wieder ein Pansdorfer, nachdem er zuvor ein halbes Jahr beim 1. FC Phönix Lübeck II gastierte. Zudem freuen wir uns darüber, dass das gesamte Trainerteam auch für die Zeit nach dem Sommer zugesagt hat. Somit bleiben neben Cheftrainer Hendrik Block auch Co-Trainer Ralph Bath und Torwarttrainer Fynn Bath an Bord“, heißt es in einer Mitteilung der Ostholsteiner.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

…plus Jaacks an der Seitenlinie

Und weiter: „Unterstützung erhalten die Drei ab Sommer von Routinier Patrik „Paddy“ Jaacks, der seine Buffer an den Nagel hängen und als weiterer Co-Trainer und Motivator ins Trainerteam aufrücken wird. Neben Paddy zählt auch Sören Broosch demnächst nicht mehr zum Spielerkader, da er sich vermehrt beruflichen Projekten widmen will. Den beiden Abgängen gegenüber steht ein Neuzugang aus unserer TSV Pansdorf U19. Jeremy Giering rückt ab Sommer in unseren Kader auf. Darüber hinaus bleibt der restliche Kader zusammen, sodass wir aktuell mit 26 Spielern für das nächste Jahr planen. Wir stehen also in den Startlöchern und warten geduldig auf positive Signale der Landesregierung.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.