Foto: Lobeca/Gettschat
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – In der Regionalliga hat der VfB Lübeck bereits am Freitag mit einem 7:0-Sieg gegen den Heider SV den Abstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg II verkürzt – zumindest für eine Nacht. Die Niedersachsen hielten dem Druck allerdings stand und gewannen beim Hamburger SV II am Sonnabend mit 4:2. Bei den Rothosen kam Profi Bakery Jatta zum Einsatz, der seine Rot-Sperre in der 2. Bundesliga abgesessen hat. Ein Treffer blieb ihm allerdings verwehrt. Die weiteren Ergebnisse: Hannover II – Lüneburg 5:3, Bremen II – Kiel II 3:1, Rehden – Flensburg 0:0. Bereits am Freitag gewann Altona in Drochtersen 2:0.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei