Kambiz Tafazoli
Kambiz Tafazoli (Trainer); Fussball I Mannschafts- und Portraitshooting I TSV Siems Frauen am 11.10.2020 in Lübeck Siems (Stadion Siems), Deutschland.

Lübeck – Bei den Frauen des TSV Siems gibt es Verstärkung. Ab sofort schnürren Josefin Jegorenko, Celine Grothe, Larissa Ahrend, Charlotte Wellershaus, Sara Batchadji  sowie Michelle Tober ihre Fußballschuhe für das Oberligateam.

Josefin Jegorenko kommt vom TSV Pansdorf. Der Verein meldet diese Saison kein Team mehr und verabschiedet sich damit aus der Landesliga. Kambiz Tafazoli: „Mit Josie kommt eine Spielerin, die es nochmal wissen will. Sie lebt förmlich den Fußball. In Pansdorf war sie Dreh- und Angelpunkt im Team. In ihren ersten Einheiten bei uns zeigte sie, dass sie viel Selbstvertrauen mitbringt und der Mannschaft mit ihrer Erfahrung weiterhelfen wird.“

- Anzeige -

Von der JFV GPE kommt Céline Grothe (16 Jahre jung) zum TSV Siems. Trainer Kambiz:  „Mit Céline bekommen wir eine junge talentierte Torhüterin, die trotz der vielen Angebote aus der Region sich für einen Verbleib in Lübeck entschieden hat. In den Gesprächen mit ihr und ihrem Vater wurde stets offen und ehrlich über jede Entscheidungsphase gesprochen. Umso mehr freu ich mich, dass wir uns einigen konnten.“

Mit dem Zweitspielrecht kickt Larissa Ahrend vom FC Lindenberg-Adelebsen für die Siemser.  Kambiz über den nächsten Neuzugang: „Larissa trainiert seit einigen Monaten mit und hat ihre Qualitäten in der Defensive. Ihre Zweikampfstärke zeichnet sie aus. Nach guten Gesprächen konnten wir mit ihr eine Vereinbarung erzielen, dass sie per Zweitspielrecht bei uns spielt.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Von der Jugend des SV Viktoria 08 kommt Charlotte Wellershaus von der SG Krummesse/Zarpen. Sie ist 18 Jahre jung und fühlt sich im offensiven Mittelfeld wohl. Der Trainer über Charlotte: „Uns ist es sehr wichtig, dass die gut ausgebildeten Spielerinnen, die aus unserer Kooperation stammen wieder zu gewinnen. Lotti verließ vor zwei Jahre die B-Jugend des SV-Viktoria 08, fasste anschließend in der Frauenmannschaft der SG Krummesse/Zarpen Fuß und ist nun bereit für den nächsten Schritt. Ich freue mich, dass Lotti sich den Weg zutraut und sich bei uns schnell eingelebt hat.“

Mit Sara Batchadji stößt aus der Kooperation mit dem SV Viktoria 08 und der JFV Lübeck zu den Siemser Frauen. Trainer Kambiz: „Unsere Sara, ich denke hier gilt erst einmal ein Dankeschön an Michelle Kuschel, die Sara in den ersten Gesprächen an uns herangeführt hat. Sara kommt ebenfalls aus der Kooperation mit Viktoria 08 und der JFV Lübeck. In den vielen Gesprächen wurde klar, dass Sara ihr letztes Jugendjahr unbedingt zu Ende spielen soll. Daher wird sie bei uns mit trainieren und nach Rücksprache mit ihrem Jugendtrainer entweder bei uns oder der JFV zum Einsatz kommen. Außerdem werden wir für sie noch ein weiteres Spielrecht genehmigen, damit sie in Harburg Bundesliga Luft schnuppern darf.“

Last but not Least kommt aus der Landesliga Holstein vom Eichholzer SV Michelle Tober. Hier kann der Trainer auf eine souveräne, torhungrige Spielerin bauen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.