SV Todesfelde. Foto: sr

Todesfelde – Alle Serien reißen einmal. Nun ist das auch dem SV Todesfelde bekanntlich passiert, der zuletzt mit 1:3 in der 5. Liga dem SV Eichede unterlag. Es war die erste Heimniederlage der Segeberger seit Mai 2019. Doch die sollte abgehakt sein. Umso schöner für den SVT, dass schon am Sonnabend das nächste Spitzenspiel ansteht – das beim PSV Neumünster.

Vergangenheit: Todesfelde unterlag dem SV Eichede. Foto: sr

Gute Kunde, Donnerstag Tickets

Pssend dazu kommunizierte der Oberligist folgendes: „Wir haben die Info aus Neumünster erhalten, dass bis zu 100 SVT-Fans die Möglichkeit haben am Samstag beim Spiel in Neumünster (03.Oktober, 14:00 Uhr) ihre Mannschaft zu unterstützen. Um jeden die gleiche Möglichkeit zu geben dabei zu sein, werden die Tickets durch uns im Voraus verkauft. Am Donnerstag findet ab 18 Uhr (bis maximal 20 Uhr) ein Vorverkauf der Tickets im Sportlerheim „Halbzeit“ in Todesfelde statt. Bitte kommt vorbei. Wer nicht persönlich kommen kann schickt bitte jemanden vorbei bzw. kauft die Tickets für eine Gruppe und übermittelt dann die Daten der Personen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.