Keine Überraschungen

Regionalliga Nord: 29 Vereine melden

Regionalliga Nord. Foto: objectivo

Lübeck – Für die Regionalliga-Saison 2024/2025 gingen bis zum Meldeschluss am vergangenen Freitag um 12 Uhr 29 Lizenzanträge aus den vier norddeutschen Landesverbänden (Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein) ein. Im nächsten Schritt werden die vorgelegten Dokumente geprüft, bevor Anfang Mai die Kommission Prävention & Sicherheit/Zulassung des Norddeutschen Fußballverbandes (NFV) über die Erteilung der Zulassungen entscheidet.

Überraschungen gab es dabei keine. Aus der 3. Liga meldete der abstiegsbedrohte VfB Lübeck und aus der Oberliga Schleswig-Holstein berichtete HL-SPORTS bereits darüber, dass SV Todesfelde sowie SV Eichede meldeten. Alle aktuellen Viertligisten reichten ebenfalls ihre Unterlagen ein.

Alle Vereine, die für die Regionalliga Nord meldeten

Niedersachsen (14 Vereine):
1.FC Germania Egestorf/Langreder
BSV Kickers Emden
Hannover 96 U23
Sport-Club Spelle-Venhaus
SSV Jeddeloh
SV Atlas Delmenhorst
SV Drochtersen/Assel
SV Meppen
TSV Havelse
TuS Bersenbrück
TuS Blau-Weiß Lohne
U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg
VfB Oldenburg
VfV Borussia 06 Hildesheim

Schleswig-Holstein (7 Vereine):
1.FC Phönix Lübeck
FC Kilia Kiel
KSV Holstein U23
SC Weiche Flensburg 08
SV Eichede
SV Todesfelde
VfB Lübeck

Anzeige
AOK

Hamburg (6 Vereine):
Altona 93
Eimsbütteler TV
FC Eintracht Norderstedt
F.C. Teutonia Ottensen 05
FC St. Pauli U23
Hamburger SV U21

Bremen: (2 Vereine)
Bremer SV
SV Werder Bremen U23

2. Bundesliga: Wer endet auf Platz 16-18?

  • VfL Osnabrück (31%, 548 Votes)
  • F.C. Hansa Rostock (21%, 376 Votes)
  • Eintracht Braunschweig (11%, 201 Votes)
  • FC Schalke 04 (11%, 195 Votes)
  • SV Wehen Wiesbaden (11%, 187 Votes)
  • 1. FC Kaiserslautern (10%, 184 Votes)
  • 1. FC Magdeburg (4%, 68 Votes)

Total Voters: 644

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -