Lohmühle, VfB Lübeck.

Lübeck – Die Hoffnung heute im letzten Heimspiel (19 Uhr) gegen den FSV Zwickau womöglich vor Fans (250) spielen zu können ist zerplatzt. Der gestellte Antrag (wir berichteten) wurde vom Sozialministerium in Kiel nicht genehmigt.

Parkplatz…

Wie schon zuvor in den Partien an der Lohmühle bleibt den Anhängern so nur der Support vom Parkplatz aus an der Hansehalle. Das dann unter dem Motto „Zwickau schlagen – Chance bewahren“.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Dreier muss her….

Nach dem Sieg zuletzt von Uerdingen (1:0) hilft dem VfB Lübeck heute Abend nur ein Sieg, um seine Chance in der 3. Liga zu bleiben zu erhalten. Bei einem Remis oder einer Niederlage wäre der Abstieg besiegelt.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ich habe aus Kiel nichts anderes erwartet, man lässt dort keine Chance aus, den VfB Knüppel zwischen die Beine zu werfen.

So ist es! Inzidenz in HL bei unter 40 und kein einziger Fan darf rein?? Unglaublich! Wenn in Rostock wirklich 7000 Zuschauer zugelassen werden, ist das ein Armutszeugnis für Schleswig-Holstein!