Lübeck – Der 10. Spieltag in der Kreisklasse C Süd-Ost 1 ist absolviert. Am vergangenen Sonnabend  gewann der VfL Vorwerk II gegen den TSV Kücknitz II mit 3:1 (1:0) und hält somit den Anschluss nach oben in der Tabelle.

Am Sonntag gab der VfL Vorwerk III den Startschuss und siegte gegen ESV Hansa mit 5:3 (2:0).

- Anzeige -

Der SV Azadi II tat sich ein wenig schwer, hatte am Ende mit 2:1 (2:1) die Nase bei Lübeck 1876 vorne. Der ATSV Stockelsdorf II bewies wieder seine Stärke in der Offensive und schickte Viktoria III mit 19:1 (12:0) nach Hause. Trainer Björn Kruse sagte zu HL-SPORTS: „Meine Mannschaft hat heute das Spiel von Anfang an ernst genommen und schnell für klare Verhältnisse gesorgt. In der zweiten Halbzeit haben wir dann nicht mehr ganz so konzentriert und zielstrebig gespielt. Am Ende ein verdienter Sieg. Kompliment an Viktoria, die sehr fair gespielt haben und einen verdienten Ehrentreffer erzielten.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Für die Überraschung sorgte an diesem Spieltag der TSV Dänischburg II, der sich am Westring beim Mitaufstiegsfavoriten TSV Ratekau ein 1:1 (1:1) erkämpfte.

In der Tabelle führt Azadi II (24 Punkte) vor Stockelsdorf II, ESV Hansa und Vorwerk II (alle 21).

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.