Schönberg – Denis Klassen (Foto) fühlt sich wie Holger Badstuber. Der 26-jährige Torhüter des FC Schönberg 95 hatte gerade erst seine letzte Verletzung ausgeheilt, tastete sich wieder heran und kam im vergangenen April zum Einsatz in der Reserve-Mannschaft. Da passierte es wieder: Kreuzbandriss im linken Knie. „Es ist immer das linke Knie, doch operieren lassen möchte ich mich dieses Mal nicht und versuche so die Geschichte auszuheilen. Dabei läuft es ganz gut und hoffe bald wieder auf dem Platz stehen zu können“, sagt er bei HL-SPORTS. Doch eine Zukunft beim FC Schönberg wird es für ihn vermutlich nicht geben. Wie der 26-Jährige durchblicken ließ, sind die Weichen für seine Zukunft bereits gestellt. Ein Oberligist soll es sein, wo Klassen ab dem Sommer unter Vertrag steht. Den Namen wollte er nicht nennen, doch bei der Vergangenheit des Keepers tauchen der VfR Neumünster und Strand 08 auf. Letztgenannter hat auf der Torhüterposition nach dem Abgang von Przemek Szymura noch Bedarf. Klassen hat sich zudem gerade in Ostholstein niedergelassen. Die Rechnung wäre also einfach. Der FC Dornbreite, wo Jan Pekrun gerade seine Handschuhe an den Nagel hängte, ist kein Thema.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
- Anzeige -