Mittwoch, 7. Dezember 2022 16:51
- Anzeige -
Start Regionalliga VfB Lübeck 3. Sieg? Ergebnisse sagen nicht alles - VfB Lübeck erwartet „typische Zweitvertretung“

3. Sieg? Ergebnisse sagen nicht alles – VfB Lübeck erwartet „typische Zweitvertretung“

-

Lübeck – Viel gibt es nicht mehr zu sagen mit Blick auf das Heimspiel des VfB Lübeck in der Regionalliga Nord heute Abend (18 Uhr). Nach zwei Siegen in zwei Auftritten gehen die Schleswig-Holsteiner sicherlich als Favorit ins Rennen gegen Hannover 96 II, visieren den nächsten Sieg an. Die Niedersachsen hingegen konnten bisher noch nicht wirklich was reißen, verloren zuletzt gegen den SC Weiche Flensburg 08 (0:3) und beim BSV Rehden (0:2). Lediglich am 1. Spieltag wurde Teutonia 05 mit 2:0 bezwungen.  

Durchaus Qualität

VfB-Trainer Lukas Pfeiffer sieht allerdings keinen Grund den Kontrahenten auf die leichte Schulter zu nehmen, sagt zur Mannschaft von Hannover 96 II: „Wir haben uns den Gegner im Video natürlich angeguckt. Sie kommen sicherlich nicht mit einer breiten Brust nach zwei Niederlagen hier her. Sie haben aber gesagt, dass sie mit der Leistung da zufrieden waren. Das ist eine Mannschaft, die gerne den Ball hat, die auch gute Abläufe mit Ball hat, die auch immer wieder gefährlich vor das Tor kommt. Gegen Flensburg hatten sie Chancen, da hätten sie auch das eine oder andere Tor erzielen können, deshalb soll man sich nicht vom Ergebnis täuschen lassen“, so der Coach der Grün-Weißen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Typisch

Pfeiffer weiter: „Das ist eine Mannschaft, die auch im Pressing viel Risiko geht, die vorne anklopft, die auch aufpassen muss, dass sie nicht hinten die Absicherung verliert. Das ist eine typische Zweitvertretung, die gerne offensiv Fußball spielt und auch so denkt und lebt. Deswegen müssen wir uns warm anziehen und gut dagegenhalten. Wir wollen den Gegner aber gar nicht ins Spiel kommen lassen, sondern wollen dazwischengehen auch durch über Standards gefährlich werden, haben einen Plan ausgearbeitet.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.