Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – Fünf Punkte Rückstand hat der Kronsforder SV in der Kreisliga auf die Nichtabstiegsplätze und will im neuen Jahr den Kampf um den Klassenerhalt weiterführen. Dazu hat der Club vom Stadtrand zwei Neuzugänge unter Vertrag genommen. Sie sollen helfen den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern. Zukünftig werden Philipp Welling und Nicolai Büchner das KSV-Trikot tragen.

Welling ist 29 Jahre alt, Stürmer und kommt von Fortuna St. Jürgen. Der 30-jährige Büchner ist im Mittelfeld, aber auch in der Abwehr einsetzbar und wechselt vom TSV Berkenthin an die Krummesser Landstraße.

„Wir freuen uns das Philipp und Nikolai sich für eine neue Herausforderung entschlossen haben und wir sie überzeugen konnten nach Kronsforde zu wechseln“, sagt Kronsforde-Trainer Jan Mehlfeld zu HL-SPORTS.

Anzeige