Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – Der SC Buntekuh sagt seinen Sommercup wegen des Coronavirus. Das Turnier war für Mitte Juni 2020 geplant, aber auf Grund der aktuellen Situation musste man jetzt die Reißleine ziehen.

Markus Schwarz, Fußballabteilungsleiter des SC Buntekuh, erklärt dazu zu bei HL-SPORTS: „Wir haben die letzten Wochen immer wieder überlegt was machen wir. Warten wir noch oder sagen wir ab. Am Ende haben wir uns jetzt dazu entschieden, das Turnier abzusagen. Es gibt zur Zeit einfach wichtigeres als Fußball und dazu weiß niemand, wann es normal weiter geht. Wir haben es uns mit der Entscheidung nicht leicht gemacht, aber am Ende denke ich, ist es das richtig. Natürlich ist es schade, die ganze Vorarbeit der letzten Monate sind umsonst gewesen. Es wäre jetzt der 15. Sommercup des SC Buntekuh und von über 110 Mannschaften aus sieben Bundesländern und Dänemark hatten wir auch schon wieder eine Zusage. Mit den Vereinen wird jetzt Kontakt aufgenommen und dann das Startgeld zurück überwiesen. Wir, die Fußballabteilung des SC Buntekuh, wünschen allen in dieser schweren Zeit viel Kraft und ganz viel Gesundheit.“ Damit fällt eines der größten Jugendturniere in Norddeutschland auch dem Coronavirus zum Opfer.

Anzeige