Lübeck – Lange haben die Lübecker Kicker darauf gewartet, doch nun ist es endlich klar. Der Pokal des Kreisfußballverbandes Lübeck (KFV) steht mit seiner ersten Runde fest – bei Herren und Damen. Losfee war der 2. Vorsitzende Michael Rosenthal. Nicht dabei sind der VfB Lübeck und 1. FC Phönix Lübeck, die außerhalb des SHFV spielen.

LSC zu Fortuna

Das Top-Spiel ist dabei zweifelsohne Fortuna gegen LSC. Gespielt werden soll noch in diesem Jahr – am 10. November. Die Frauen sind erst im kommenden Februar an der Reihe. Hier muss Titelverteidiger TSV Siems zum ATSV Stockelsdorf.

Endspieltag in Travemünde

Die Finalspiele der Herren und Frauen sind für Pfingstmontag, 24. Mai 2021 geplant und werden somit am gleichen Tag wie die Finalspiele der C-, B- und A-Junioren stattfinden. Da die Pokalendspiele der Saison 2019/2020 der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen sind, hat der Spielausschuss beschlossen, den Pokalendspieltag der Saison 2020/2021 erneut beim TSV Travemünde auszutragen.

Kein Pokal bei Unteren und Alten Herren

Ein Pokalwettbewerb für Untere Mannschaften und Altherren sowie Ü40-Teams wird es in dieser Saison aufgrund der Corona-Pandemie nicht geben.

1.Runde Herren (10.11.2020)

Fortuna St. Jürgen – Lübecker SC
TSV Schlutup – FC Dornbreite
SV Weissenrode – ATSV Stockelsdorf
TSV Dänischburg – SV Viktoria 08
SC Buntekuh – TSV Siems
Roter Stern – TuS Lübeck
Rot-Weiß Moisling – TSV Travemünde
ESV Hansa – SC Rapid Lübeck
Eintracht 04 – VfL Vorwerk
Freilose SV Azadi, Eichholzer SV, TSV Kücknitz, Eintracht Groß Grönau, SG Bad Schwartau, Kronsforder SV, Türkischer SV

Viertelfinale Frauen (28.02.2021)

ATSV Stockelsdorf – TSV Siems
Fortuna St. Jürgen – Eintracht 04
Freilose Eichholzer SV, SG Dornbreite/Moisling

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments