Kresimir Matovina steigt heute wieder ins Training an der Lohmühle ein. Foto: sr
Anzeige

Lübeck – Vor dem Start ins Trainingslager im spanischen Chiclana de la Frontera (vom 30. Januar bis 6. Februar) testet der VfB Lübeck noch einmal auf der Lohmühle seine Form. Am Dienstagabend (19 Uhr) gastiert der FC Mecklenburg Schwerin in der Hansestadt. Mit an Bord beim Traditionsclub könnte dann auch Kresimir Matovina sein. Der 27-jährige Mittelfeldallrounder fehlte zuletzt einige Wochen, musste sich an der Leiste operieren lassen. Nach erfolgreich absolvierten Laufeinheiten und individuellem Training wird der Kroate aber nach Informationen von HL-SPORTS heute wieder voll ins Teamtraining einsteigen und eventuell schon morgen erste Spielpraxis gegen Schwerin sammeln.