KT muss im Rückspiel eine Schippe drauflegen

Niederlage in Eidertal

Enrik Nrecaj (Kaltenkirchener TS). Foto: Niklas Runne

Eidertal – Die Kaltenkirchener TS verlor das Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur Oberliga gegen die SpVg Eidertal Molfsee mit 1:2 (0:0). Nach der Pause kamen die Hausherren entschlossener aus der Kabine und gingen mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer durch Marc Jürgensen in der 81. Minute war für KT extrem wichtig. Es ist alles offen, Eidertal führt zwar mit 2:1, allerdings spielt Kaltenkirchen das nächste Mal vor heimischen Publikum. Es wird ein heißer Tanz am kommenden Sonnabend im Marschweg Stadion.

KT hadert mit der Chancenverwertung

Rene Sixt (Trainer von KT): „Leider konnten wir unsere Überlegenheit in der ersten Halbzeit, trotz guter Möglichkeiten, nicht in Tore ummünzen und bekommen einen Elfmeter nach Foulspiel gegen Nrecaj nicht. Leider haben wir zwischen der 55 und 70 Minute ein wenig unüberlegt agiert und kassieren einen direkten Freistoss zum 1:0 und einen abgefälschten Schuss zum 2:0. Danach sind wir wieder ins Spiel gekommen und haben nach Ecke Jueidi mit einem super Kopfball durch Jürgensen auf 1:2 gestellt. Nun geht es darum zu gewinnen und am Marschweg unsere Heimstärke ein weiteres Mal zu zeigen.“

Anzeige
AOK

Ist Stefan Kuntz der passende Nachfolger von Jonas Boldt?

  • Ja, ist er (41%, 638 Votes)
  • Boldt hätte bleiben sollen (20%, 321 Votes)
  • Ist mir egal (14%, 221 Votes)
  • Nein, ist er nicht (14%, 219 Votes)
  • Weiß ich nicht (11%, 169 Votes)

Total Voters: 1.568

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -