Kurzes Gastspiel: Brasilianer fliegt wieder nach Spanien – Phönix-Konkurrenz patzt

Luca-Vertrag aufgelöst

Gianluca Stoll Giovanella (links) und Sportdirektor Frank Salomon (1. FC Phönix Lübeck) bei der Vorstellung.

Lübeck – Am 2. Februar wurde Gianluca Stoll Giovanella aus Spanien beim 1. FC Phönix Lübeck als Winterneuzugang vorgestellte. Nun hat man den 23-jährigen Brasilianer mit spanischen Wurzeln wieder verabschiedet.

Grund: Heimweh

Nicht einmal zwei Monate schaffte es der Mittelfeldspieler in der Regionalliga, kam nur auf einen Kurzeinsatz von fünf Minuten. Phönix-Sportdirektor Frank Salomon nüchtern zur Vertragsauflösung: „Das Heimweh war größer als der Wunsch sich durchzusetzen.“

- Anzeige -

Drochtersen nur Remis

Für die Adler war klar, dass sie nach dem 4. Spieltag an der Tabellenspitze bleiben würden, doch Verfolger SV Drochtersen/Assel patzte zuhause gegen Rehden (1:1) und so ist Eintracht Norderstedt (4:0 bei HSC Hannover) nun Zweiter. Rückstand auf Phönix: zwei Punkte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Der 4. Spieltag (26./27.3.)

Heider SV – FC Oberneuland 4:1
Altona 93 – SSV Jeddeloh 1:2
SV Drochtersen/Assel – BSV Rehden 1:1
FC St. Pauli II – Lüneburger SK 4:0
HSC Hannover – Eintracht Norderstedt 0:4

Die Tabelle

1.1. FC Phönix Lübeck1322 : 1526
2.Eintracht Norderstedt1324 : 1024
3.SV Drochtersen/​Assel1313 : 923
4.SSV Jeddeloh1221 : 1422
5.FC St. Pauli II1320 : 1319
6.BSV Rehden1223 : 1916
7.Lüneburger SK1211 : 1514
8.HSC Hannover129 : 2013
9.Heider SV1416 : 2411
10.Altona 931414 : 2511
11.FC Oberneuland1210 : 199

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.