Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – An der Trave spannte man schon länger am Netz für die Jugend und einem gemeinsamen Weg im Jugendbereich. Jetzt wurde alles in Stein gemeißelt und die SG TSV Trave 20 ist gegründet, verspricht den Kindern und Jugendlichen in vielerlei Hinsicht den Spaß am Fußball weiter, und vielleicht auch mehr, zu bieten.

TSV Kücknitz, TSV Travemünde und TSV Siems machen ernst und gehen als Spielgemeinschaft in die neue Saison. In vier Altersklassen ist man von der A- bis zur D-Jugend unter einer Flagge am Start. „An diese SG kann man sich in Lübeck nun gewöhnen“, sagt Natalie Benthien vom TSV Kücknitz.

SG als Vorläufer

Unter der SG werden in der kommenden Spielzeit acht Mannschaften gemeldet und das Ganze soll im nächsten Jahr sogar zu einer Erweiterung in der kompletten Jugend führen. Die Vereine arbeiten dicht miteinander und sind in engem Kontakt. „Die gemeinsame Arbeit hilft allen drei Vereinen die Jugend wieder stabiler aufzustellen und viele Pläne besser umsetzen zu können. Da man nie genug „fußballbegeisterte“ Kinder und Jugendliche haben kann, freuen wir uns immer über weiteren Zuwachs.“

Für jeden Verein einen Erstkontakt

Die Kontakte der neuen SG TSV Trave 20 sind Oliver Krause (oliver.krause35@googlemail.com) vom TSV Kücknitz, Ronny Gruhle (rgruhle@tsvtravemuende.de) aus Travemünde und der Siemser Norbert Galda (norbert.Galda68@gmail.com) oder über die Internetseite der Vereine.

Anzeige
FB Datentechnik

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei