TSV Siems
Das Frauen-Team des TSV Siems in der Saison 2020/21. Foto: Lobeca/Felix Schlikis

Lübeck – Bei den Frauen des TSV Siems steht am Sonntag der Landespokal auf dem Terminplan. Hier erwarten die Damen nach der langen Corona-bedingten Pause im Viertelfinale keinen geringeren Gegner als den Regionalligisten Holstein Kiel. Bevor jedoch gespielt wird, treffen sich das Tafazoli-Team und Fans am Sonnabend auf dem Platz und bringen diesen auf Vordermann. Alles wird für Sonntag vorbereitet.

Kiel? „Harter Brocken“

Auch wenn die Mannschaft vom Krummen Weg auf eine Vorbereitungspartie verzichten mussten, wollen sie sich für das Halbfinale qualifizieren. Cheftrainer Kambiz Tafazoli sagt zu HL-SPORTS: „Die Vorfreude ist groß und alle freuen sich endlich wieder in den Wettkampfmodus zurückzukehren. Mit Kiel erwartet uns ein harter Brocken, wo wir einen großen Kampf liefern müssen.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

250 Fans dürfen rein

Mit der Unterstützung der 250 zugelassenen Zuschauer soll der Wunsch Wirklichkeit werden. Die Eintrittskarten dürfen im Vorverkauf beim TSV Siems erworben werden. Falls dann noch Restkarten vorhanden sind, können diese an der Tageskasse für 3 Euro gekauft werden. Die Tageskasse öffnet zeitgleich mit dem Einlass um 14 Uhr. Die Partie startet um 15 Uhr.

Bildquellen

  • lobeca_39442_felix_schlikis_20201014 – Siems Mannschaftsfoto: Lobeca/Felix Schlikis
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.