TSV Schönwalde bejubelt ein Tor. Foto: Niklas Runne

Schönwalde – Am Dienstagabend um 19 Uhr wird die letzte Achtelfinal-Begegnung im Kreispokal Ostholstein ausgetragen. Der TSV Schönwalde trifft auf Eutin 08, eine Partie mit klar verteilten Rollen, wäre es nicht ein Pokalspiel. Während die Gäste mit einer makellosen Bilanz von fünf gewonnenen Spielen in der Landesliga mit breiter Brust anreisen, verpatzten die Hausherren die Generalprobe in der Verbandsliga durch eine Heimniederlage gegen Pönitz, die in dieser Pokalrunde schon selbst eine Überraschung geschafft haben. Vielleicht gelingt so eine Überraschung ja auch dem TSV Schönwalde.

Anzeige
AOK

Das Achtelfinale

SV Großenbrode – Oldenburger SV 0:7
FC Riepsdorf – SG Sarau/Bosau 0:8
SC Cismar – TSV Pansdorf 0:7
FC Niendorf/Ostsee – TSV Gremersdorf 0:6
Griebeler SV – SV Hansühn 0:2
SVG Pönitz – Sereetzer SV 7:6 n.E.
BCG Altenkrempe – FC Scharbeutz 0:3
TSV Schönwalde – Eutin 08 (29.8., 19 Uhr)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -