In dieser Woche gibt es keinen freien Tag, trainiert der VfB voll. Foto SR

Lübeck – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Am Sonntag endete der „Ausflug“ nach Neetze positiv. Gegen den Lüneburger SK wurde in einem Kampfspiel mit 3:1 die Oberhand behalten. Alles schon Vergangenheit! Denn schon am Freitag geht es mit einem Heimspiel (Anstoß 19.30 Uhr) gegen den Heider SV weiter in der Regionalliga Nord. Gepunktet, natürlich dreifach, soll gegen den schleswig-holsteinischen Club, den Aufsteiger auch. Die notwendigen „Körner“ werden dafür im Training erarbeitet. Und da legten die Grün-Weißen bereits am Montagvormittag los. Es war und wird also nichts mit einem freien Tag in dieser Woche. Denn auch am Dienstag (14.30 Uhr), Mittwoch (14.30 Uhr), Donnerstag (10 Uhr) und sogar am Spieltag selbst, am Freitag (10.30 Uhr), müssen die „Burschen“ noch auf den Platz.