Der Siegtreffer! Torschütze Lukas Fröde jubelt über das Tor zum 2:1 gegen Darmstadt. Foto: Fishing4/Marcel Krause

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock hat Lukas Fröde fest verpflichtet. Der 27-jährige Defensivakteur, der bis zum 30. Juni vom Karlsruher SC ausgeliehen wurde, wird ein weiteres Jahr für die Kogge auflaufen. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Seit seinem Wechsel im Sommer 2021 hat Lukas Fröde insgesamt 26 Pflichtspiele für den FCH bestritten, in denen er zwei Tore erzielte.

- Anzeige -

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock: „Lukas war in der vergangenen Saison zu uns gekommen, um mehr Einsatzzeit zu erhalten und hat die Chance genutzt. Er ist schnell zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft geworden und hat dazu beigetragen, dass wir unsere Ziele erreichen konnten. Damit sind sowohl seine als auch unsere Erwartungen voll aufgegangen. Zudem fühlt er sich sehr wohl bei uns und in Rostock, so dass die Verlängerung der Zusammenarbeit für beide Seiten auf der Hand lag. Wir freuen uns, dass wir mit ihm auch in der nächsten Saison planen können.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Lukas Fröde: „Die vergangene Saison bei Hansa hat mir großen Spaß gemacht. Ich wurde herzlich empfangen und konnte mich deshalb gleich voll einbringen. Ebenfalls hat sie mir gezeigt, wie wichtig Zusammenhalt in der Mannschaft, dem Verein, den Fans und der Region sein kann. Widerständen konnten wir deshalb trotzen und haben tolle Momente erleben dürfen. Ich freue mich deshalb sehr, dass ich auch in der nächsten Saison wieder Teil der Mannschaft sein werde und hoffe, dass wir die Hansa-Geschichte weiterhin positiv gestalten können.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.