Lübeck/Malente – Für den VfB Lübeck startet heute die Mission Malente. Bis zum 5. August wird im Uwe Seeler Fußball Park gearbeitet, ehe es nach der Abschluss-Einheit am nächsten Mittwochvormittag, einem folgenden Mittagessen, wieder auf den Weg nach Hause geht.

Malente, Uwe Seeler Fußball Park. Foto: sr

Noch vor der Anreise nach Ostholstein am heutigen Morgen übermittelte der Drittligaaufsteiger die neuen Rückennummern.

Nummern für Neuzugänge fix…

Während Sören Lippert auf die Nummer 14 wechselt, ansonsten die Nummern der verbliebenen Spieler aus dem letztjährigen Kader unverändert bleiben, sind die Neuzugänge so bedacht: Tim Kircher (21), Nico Rieble (27), Michael Luyambula (23), Osarenren Okungbowa (20), Mirko Boland (31), Thorben Deters (18) und Jamie Shalom (19). Dren Feka, von Drochtersen/Assel an die Lohmühle gewechselt, ziert zukünftig das Trikot mit der Nummer 5. Das trug in der Saison 2019/2020 übrigens Ahmet Arslan, der damals mit 16 Toren treffsicherste VfB-Kicker.

Duo macht Reha in Malente…

Dren Feka (Muskelfaserriss) und Vjekoslav Taritas (Bänderriss) sind ab heute übrigens auch in Malente, absolvieren ihre komplette Reha dort.

Bildquellen

  • lobeca_35611_michael_raasch_20200307: Lobeca/Raasch