Sportplatz am Brüder-Grimm-Ring von Rot-Weiß Moisling. Foto: rk

Lübeck – Nach einem Jahr beim VfL Vorwerk kehrt Coheritier Mengui nach Moisling zurück. Damit ist der Mittelfeldspieler nach Zimmermann, M. Hesse, Kizil, Johannsen und F. Hesse bereits der sechste Neuzugang für die Mannschaft von Dennis Keske und Mustafa Karagül.

Karagül sagte zum Wechsel: „Mit Cohe kehrt unser Vizekapitän aus der schwierigen Kreisliga Saison 2018/2019 zurück zu uns. Er war in der Saison ein Leistungsträger und trotz der klaren Niederlagen hat er nie den Kopf in Sand gesteckt und die Mannschaft so auch mitgezogen.“

Auch Mengui freut sich auf die Rückkehr und teilte zu seinem Wechsel folgendes mit: „Ich komme zurück, weil es mir mit der Mannschaft Spaß gemacht hat und darum geht es mir insbesondere. Da ich bei Moisling die Möglichkeit habe wieder mit meinen Freunden zusammen zu spielen, freue ich mich auf die Rückkehr.

Zur aktuellen Planung verriet Keske: „Die Gespräche mit dem aktuellen Kader sind bereits sehr weit fortgeschritten, so dass wir mit den bereits bekannten Neuzugängen eine gute Kaderstärke aufweisen können. Auch wenn wir aktuell genauso wie alle anderen nicht wissen, wie und wann es weitergeht, werden wir schon zeitnah weitere Fortschritte bekannt geben können.“