Foto: SV Azadi/oH

Lübeck – Am 8./9. Februar veranstaltet der SV Azadi Lübeck zum bereits dritten Mal seinen Azadi-Cup. Der heiße Anwärter auf den Aufstieg in die Kreisliga plant mit 24 Teilnehmern, die Spielstärke bewegt sich von der Verbandsliga an abwärts. Dazu Abteilungsleiter Thomas Hornberger: „Wir spielen diesmal im „Käsebunker“ in Kücknitz, die Halle bietet mit ihrer Tribüne gute Möglichkeiten.“

Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro ausgespielt, hinzu kommen die Ehrungen für den besten Spieler, Torwart und den Torschützenkönig. Erstmals wird auch eine große Tombola angeboten. „Unser 2. Vorsitzender Adnan Ertekin ist in diesem Bereich sehr aktiv, viele tolle Preise warten auf die Zuschauer“, so Hornberger weiter.

Das Teilnehmerfeld ist bereits gut gefüllt, es wird noch eine knappe handvoll Teams gesucht. Wer Interesse hat, kann sich mit Thomas Hornberger unter 0176-37671348 in Verbindung setzen, dort gibt es dann alle weiteren Infos.