Mehr HSV-Fans zum kommenden Heimspiel erlaubt

Aufstockung der Kapazität gegen 1. FC Nürnberg

HSV-Fans
Foto: Lobeca/Gettschat

Hamburg – Weitere Genesene, Geimpfte und Getestete dürfen sich freuen ihren HSV wieder live im Stadion zu sehen. Die Behörde für Inneres und Sport in Hamburg hat dem Zweitligisten das Okay für eine Auslastung von 25.000 Zuschauern am kommenden Sonntag um 13.30 Uhr im Volksparkstadion gegen den 1. FC Nürnberg. „Wir freuen uns über diesen nächsten Schritt der Öffnung und auf noch bessere Stadionerlebnisse“, sagt Vorstand Frank Wettstein.

Gegen Düsseldorf schon 2G?

Der Hamburger SV teilte weiter folgendes mit: Ob die Kapazitäten für das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (16. Oktober, 20.30 Uhr) weiter aufgestockt werden können und ob dann unter 2G (Genesene und Geimpfte) womöglich sogar eine Vollauslastung möglich ist, wird weiterhin mit den zuständigen Behörden besprochen.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.