Meister startet mit neuem Coach und neun Neuen

SV Eichede II mit Trainingsauftakt

Sebastian Fojcik (SV Eichede). Foto: SVE

Eichede – Der Meister der Landesliga Holstein startete am Montag in die Vorbereitung. Paul Kujawski gab den Lehrstuhl beim SV Eichede II weiter an Sebastian Fojcik, der gleich neun neue Spieler zum Auftakt an Bord hatte. Darunter sechs aus dem eigenen Nachwuchs.

Hausaufgaben gemacht

„Der erste Eindruck ist natürlich sehr positiv. Alle haben sich wieder auf die Zeit am Ball gefreut und man hat gesehen, dass die Jungs ihre Hausaufgaben gut gemacht haben. Der Schwerpunkt liegt in den ersten Trainingseinheiten auf dem gegenseitigen Kennenlernen und vielen kleinen Spielformen, um sich spielerisch Grundlagen im Ausdauerbereich zu erarbeiten“, so der Chefcoach der SVE-Reserve zu HL-SPORTS.

- Anzeige -

Zwei Wochen Vorbereitung auf die Vorbereitung

So ganz unvorbereitet waren die Stormarner allerdings nicht, denn schon seit dem 8. Juni absolvierte jeder sein individuelle Laufprogramm. Viermal die Woche geht es in der Startphase ins Training. Man hat in Eichede wieder viel vor. Ob es am Ende mit dem Umbruch für die Titelverteidigung reicht, ist aktuell noch kein Thema.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neun Zu- und sieben Abgänge

Die Neuen sind: Nico Bethien, Norman Giebler, Lucian Katzer, Daniel Grimmling, Timon Henk, Leon Nagorny (alle eigene U19), Luca Kähler (SSV Pölitz), Enrico Januschewski (Spvg Wesseling) und Andre Kossowski (SSV Güster). Abgänge sind Jan Prahl-Benthien (eigene Erste), Lars Newrzella (Pause), Marcel Prahl (SG Sarau/Bosau), Arber Selimi, Luca Störmer (beide SVT Bad Oldesloe), Tim Schilling (VfB Lübeck II) und Bleron Selimi (ATSV Ahrensburg).

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments