Mit dem Meistertitel in die Oberliga?

SVE II-Coach Paul Kujawski wechselt im Sommer

Paul Kujawski (Trainer, SV Eichede II). Foto: Lobeca/Michael Raasch

Eichede – Am vergangenen Montag gab der SV Eichede bekannt, dass der neue Cheftrainer der Oberliga-Mannschaft ab dem kommenden Sommer Paul Kujawski heißen wird. Der 34-Jährige hat davor allerdings noch einen Auftrag zu erfüllen: die Tabellenspitze mit der U23-Auswahl der „Bravehearts“ in der Landesliga zu verteidigen.

Road to Champion

Dazu gehen seine Jungs am 8. Februar in „fußballspezifischen Bereich“ der Vorbereitung. Die Testspielgegner heißen SV Curslack-Neuengamme (13.2.), VfR Neumünster (20.2.), Phönix Lübeck II (24.2.) und Hagen Ahrensburg (5.3.). Am 13. März steht das erste Punktspiel 2022 an. Die Stormarner empfangen den SSC Phoenix Kisdorf.

- Anzeige -

Doppelaufstieg ist möglich

Möglich ist für die SVE-Reserve ein Aufstieg in die Oberliga, doch dazu müssen zwei Parameter zum Saisonende stimmen. Die eigene Mannschaft muss bis dahin den Platz an der Sonne verteidigen und die 1. Herren den SV Todesfelde von Rang eins in der 5. Liga verdrängen sowie dann die Qualifikation zur Regionalliga überstehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Wie weit kommt die Deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-EM?

  • In der Hauptrunde ist Schluss (33%, 124 Votes)
  • Das Team erreicht das Spiel um Platz 5 (23%, 88 Votes)
  • Halbfinale (15%, 57 Votes)
  • Europameister (13%, 48 Votes)
  • Sie schafft es nicht über die Vorrunde hinaus (6%, 21 Votes)
  • Endspiel (5%, 20 Votes)
  • Spiel um Platz 3 (5%, 19 Votes)

Total Voters: 377

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments