Anzeige
Tierisch Schick

Gudow – Am Segrahner Berg geht’s steil. Der TSV Gudow ist bereits seit rund drei Wochen in der Vorbereitung und die Einheiten werden intensiver. Dabei „geben Niko Kröger und Jannes Burmeister Gas“, wie Lennart Burmeister bei HL-SPORTS berichtet.

Testgegner: FC St. Pauli V

Mit den Zugängen Nils Lindemann (SG Aufbau Boizenburg), Jonas Hornig (SIG Elmenhorst), Leon Barck (Breitenfelder SV) fühlt sich der Kreisligist gut aufgestellt und hat bereits am 20. Juni sein erstes Testspiel. Es geht zum FC St. Pauli ans Millerntor. Auf einem Nebenplatz des Zweitligisten spielen die Lauenburger gegen die 5. Mannschaft der Kiezkicker.

- Anzeige -

Weitere Testspiele

26.06. TSV Zarrentin (H)
04.07. TSV Reinbek (in Lübeck)
11.07. TSV Schlutup (A)
25.07. VfL Oldesloes (in Lübeck)
31.07. VfL Vorwerk (A)
08.08. Eintracht Groß Grönau (A)
13.08. Borussia Möhnsen (A)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Erstes Highlight ist der Pokal

Am 17. Juli steht für das Team von Cheftrainer Ralf Burmeister das Highlight mit dem Pokalspiel gegen den Ratzeburger SV an. „Hier erwarten wir ein spannendes Spiel, mit einem hoffentlich positiven Ergebnis für uns“, so Lennart Burmeister.

Wer kommt ins Halbfinale?

Auch die anderen Viertelfinals im Kreispokal des Herzogtum Lauenburg sind für dieses Datum terminiert. Breitenfelder SV empfängt Grün-Weiß Siebenbäumen. SG Mustin/Schlagsdorf hat es mit S.I.G. Elmenhorst zu tun und Linauer SV spielt zuhause gegen SG Wentorf-Sandesneben/Schönberg. Anpfiff auf allen Plätzen ist jeweils um 16 Uhr.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.