Axel Junker (Trainer TSV Travemünde)
Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – Beim TSV Travemünde hat man die Corona-Pause genutzt und wie viele andere Vereine den Weg für die neue Saison geebnet. Der Klassenerhalt in der Landesliga ist den Monte-Kickern nicht zu nehmen und so geht man dort ins vierte Jahr. Mit dabei ist dann vor allem Axel Junker. „Ich bleibe in Travemünde. Wir haben uns auf eine weitere Saison geeinigt“, sagt der 39-Jährige zu HL-SPORTS.

18 Spieler verlängern

Der TSV-Chefcoach feilt am Kader und hat einen Großteil ebenfalls für mindestens ein weiteres Jahr an seiner Seite. Marcel Stammer, Julian Grotzky, Florian Kornberger, Jan Baras, Manuel Mielke, Kevin Mielke, Christian Staackmann, Eyk Schewe, Andre Rockel, Daniel Heimann, Andy Nehlsen, Michel Beckmann, Sven Beckmann, Nicklas Rüttel, Ronny Bölke, Marc Reuter, Patrick Piesker und Marc Schillmann gehören dazu.

Keeper Müller geht

Zukünftig nicht mehr am Rugwisch werden Patrick Müller, Espen Prieß, Maximilian Fock und Daniel Lüthje auflaufen.

Neuzugänge: Gespräche laufen

Zu Neuzugängen konnte Junker noch nichts Finales sagen: „Da befinden wir uns noch in Gesprächen, die gut verliefen. Da hoffen wir darauf, dass wir bald etwas vermelden können.“