Co-Trainer Shorty Bohnsack und Chefcoach Andre Meier vom MTV Ahrensbök
Foto: Lobeca/Kaben
Anzeige

Ahrensbök – Fernab vom Grünen Redder hat sich der MTV Ahrensbök in einem Fitnessstudio auf Vordermann gebracht.

Wir springen in die Vorbereitung! Eine Klasse Eineit bei Fit in Form 🔴⚪️Es hat wieder mega viel Spaß gemacht und eine hervorragende Trainerin. Danke an das ganze Team von Fit in Form ⚽️ #MTV #Lohntsich

Gepostet von MTV Ahrensbök von 1861 e.V. am Freitag, 31. Januar 2020

Co-Trainer Shorty Bohnsack lässt die vergangenen Tage bei HL-SPORTS Revue passieren: „Die ersten beiden Einheiten sind rum und am Sonntag geht es im ersten Test zum SVT Oldesloe. Am Donnerstag lag eine kleine Belastung auf dem Zettel und ein lockeres Kicken. Freitag waren wir dann beim Jumping. Zum Rückrundenstart sind wir bis auf Jonas Kaminski (Knöchelverletzung) mit allen Mann gestartet. Torben Siemen, der leider beruflich verhindert war, aber nach seiner Verletzung endlich wieder zur Verfügung steht, steigt ab Sonntag ins Geschehen.“

Personalgespräche stehen an

Mit Cheftrainer Andre Meier steht der Kreisligist aktuell in positiven Gesprächen für die kommende Saison. Eine Verlängerung dürfte da nur noch Formsache sein. Auch in Sachen zukünftiger Kader der neuen Saison geht es voran.

Anzeige