Nach Kiel werden nun wieder Grundlagen gelegt für den Sonnabend. Foto: sr
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Der Endspurt in der Regionalliga Nord ist für Lübeck eingeläutet. Nach dem 5:0 bei Holstein Kiel II steht am Sonnabend (14 Uhr) das letzte Pflichtspiel im Jahr 2019 für den VfB auf dem Programm. Zu tun bekommt es Grün-Weiß mit Altona 93. Das die „Burschen“ Bock haben, war in Kiel zu sehen, wo das Team von der ersten Minute an präsent gewesen ist, schönen und erfolgreichen Fußball geboten hat. Das soll nun erfolgreich fortgesetzt werden. Deshalb startet nach dem freien Montag auch heute um 14.30 Uhr die Trainingswoche, die am Mittwoch (10 Uhr), Donnerstag (10 Uhr) und am Freitag (14.30 Uhr) seine Fortsetzung finden wird.