- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckNach Ruhepause wird hochgefahren: Schützenhilfe bleibt versagt – Löwen blamieren sich

Nach Ruhepause wird hochgefahren: Schützenhilfe bleibt versagt – Löwen blamieren sich

-

Lübeck – Nach dem spielfreien Wochenende in der 3. Liga geht es nun ab Freitag weiter mit dem 16. Spieltag, stehen wieder interessante Begegnungen, vor allem aber wichtige und richtungweisende an. Alle voran der VfB Lübeck (13 Punkte) ist mal wieder in der Pflicht, benötigt beim Blick auf die Tabelle dringend die volle Punktzahl am Sonntag (13.30 Uhr) auf der Lohmühle gegen Zweitligaabsteiger Arminia Bielefeld (19 Punkte), um den Anschluss an das Mittelfeld nicht komplett abreißen zu lassen.

Nicht wie erhofft

Obwohl der VfB Lübeck am Wochenende spielfrei war, so wie das Gros der Drittligisten aufgrund der Länderspielpause, fand eine Nachholbegegnung statt. Dynamo Dresden gastierte beim 1. FC Saarbrücken, das erste Aufeinandertreffen wurde bekanntlich zuvor aufgrund starker Regenfälle, dementsprechend sah der Platz im Ludwigsparkstadion aus, nach der Pause nicht mehr angepfiffen, abgebrochen und kassierte etwas überraschend eine Niederlage. Nicht gut für Lübeck: Denn die Saarländer konnten durch den Erfolg ihren Vorsprung auf den VfB Lübeck (13 Punkte) vergrößern, stehen nun bei 18 Zähler.

Bitter

Der SSV Jahn Regensburg muss mehrere Monate auf Eric Hottmann verzichten. Der Stürmer zog sich im Training eine schwere Knieverletzung zu und fällt nun aus.

Bleibt

Um drei Jahre verlängert hat der FC Erzgebirge Aue den Kontrakt von Anthony Barylla (26), der nun den Veilchen mindestens bis zum 30. Juni 2026 erhalten bleibt.

Blamiert

Das hat sich im bayrischen Landespokal der TSV 1860 München. Die Löwen scheiterten dort im Rahmen des Viertelfinales in Pipinsried, mussten sich dem Fünftligisten mit 1:0 geschlagen geben. Der Drittligist spielte sogar über eine halbe Stunde in Überzahl, nach Rot (Notbremse) gegen den Gastgeber, verschoss noch einen Elfmeter in der Schlussphase und enttäuschte auf ganzer Linie.

Anzeige

Die Tabelle:

1.Dynamo Dresden1526:1234
2.Regensburg1523:1134
3.RW Essen1519:1927
4.SC Verl1534:2524
5.SSV Ulm1523:2323
6.Unterhaching1519:1422
7.Aue1518:1822
8.Ingolstadt1527:2321
9.SV Sandhausen1521:2021
10.Dortmund II1518:1821
11.Pr. Münster1522:1920
12.1860 München1518:1620
13.Viktoria Köln1523:2420
14.Bielefeld  1524:2419
15.Saarbrücken1424:2118
16.Hallescher FC1422:3114
17.VfB Lübeck1516:2513
18.Waldhof Mannheim1516:2713
19.SC Freiburg II1410:239
20.MSV Duisburg149:198

Siegt das DFB-Team beim EM-Auftakt

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.