Freundschaftsspiel VfB Lübeck - FC Schalke 04

Lübeck – Am Donnerstag wehte über der Lohmühle ein Hauch vom „großen“ Fußball. Auch wenn der FC Schalke 04 aktuell nur Zweitligist ist, gehören die „Knappen“ immer noch zu den bekanntesten Traditionsvereinen in Deutschland. Das Testspiel in der Hansestadt endete letztlich aus Sicht der Schleswig-Holsteiner 0:2. Am Ende war es aber auch nur eine „Bonuse-Einheit“ für den VfB Lübeck vor dem Kick in der Regionalliga am Sonntag. Dort gastieren die Grün-Weißen nämlich beim SV Drochtersen/Assel und im Kehdinger Stadion, in dem die Trauben in der Vergangenheit für Lübeck immer ziemlich hoch hingen. Am 3. November 2019, im letzten Duell, gewannen die Niedersachsen mit 1:0. 2018 lautete es 2:1, im August 2017 3:2 für Drochtersen. Insgesamt konnte der VfB, der auch an der Lohmühle nur zwei Mal 1:1 spielte, seit 5 Begegnungen „Drossel“ nicht besiegen.  

Spiel um die Meisterrunde…

Schaut man sich die Konstellation in der Tabelle an, geht es am Sonntag um wichtige Zähler im Kampf um die Qualifikation für die Meisterrunde. Drochtersen rangiert aktuell auf dem 4. Platz (15 Punkte), der VfB Lübeck (14 Punkte) steht auf dem 5. Rang.

- Anzeige -

Da muss was Zählbares her…

Zur anstehenden Aufgabe sagte Morten Rüdiger bei HL-SPORTS: „In Drochtersen ist es immer ekelhaft, da müssen wir zusammenhalten als Mannschaft, als Team und die Ausfälle kompensieren. Dann ist da auch etwas möglich. Wir haben ja Jungs die gut Fußball spielen können, zum Glück braucht man ja auch nur 11 auf dem Platz“, so „Motte“, dem aber auch bewusst ist, dass nicht nur spielerisch etwas klappen muss, sondern auch der Kampf im Vordergrund stehen könnte. „Das ist ja in jedem Spiel so. Es geht in der Liga immer viel über Kampf. Den müssen wir annehmen. Trotzdem sieht man ja immer wieder, dass wir uns durchspielen, Chancen erspielen können. Das werden wir Sonntag auch wieder versuchen.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Personal…

Apropos Ausfälle: Fehlen werden weiterhin Mattis Daube (Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie, Riss des Außenmeniskus und ein Knochenstauchungsbruch im Oberschenkel), Jamie Shalom (doppelter Kieferbruch), Alexander Schmitt (Stauchungsbruch) und Gregory Kuisch (Innenbandriss und Stauchungsbruch unterhalb des Knies). Auch Fynn Kleeschätzky (Muskelfaserriss) muss zwangspausieren. Robin Krolikowski (muskuläre Probleme) und Robin Kölle (im Aufbautraining) sollen langsam herangeführt werden, stellen aber ebenfalls keine Option für den Sonntag dar.

Der 11. Spieltag (9.10./10.10.)

Phönix Lübeck – Hamburger SV II (abgesagt)
Heider SV – FC Eintracht Norderstedt (Sa., 14 Uhr)
FC St. Pauli II – SC Weiche Flensburg 08 (So., 14 Uhr)
FC Teutonia 05 Ottensen – Holstein Kiel II (So, 14 Uhr)
Drochtersen/Assel – VfB Lübeck (So., 15 Uhr)
Spielfrei: Altona 93

Tabelle:

1.FC Teutonia 05 Ottensen918:521
2.SC Weiche Flensburg 08820:819
3.Holstein Kiel II920:1219
4.SV Drochtersen/Assel911:1215
5.VfB Lübeck919:914
6.FC Eintracht Norderstedt917:610
7.Hamburger SV II813:1510
8.1. FC Phönix Lübeck913:239
9.FC St. Pauli II912:158
10.Heider SV99:226
11.Altona 931010:255

Bildquellen

  • Testspiel VfB Lübeck vs. FC Schalke 04: Lobeca/Raasch
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.