Foto: SCR/oH

Segeberg – Die Fußballer des SC Rönnau 74 starten eine Zusammenarbeit mit dem erfolgreichem Leichtathletik Trainer Sören Kuhn! Das vermeldete der Verbandsligist: „Um die Mannschaft konditionell in allen Bereichen des Athletiktrainings, sowie der allgemeinen und speziellen Ausdauer, Schnelligkeit, aber vor allem der Koordination und Beweglichkeit zu verbessern, werden der SCR 74 und der renommierte, erfahrene DOSB Diplomtrainer und Physiotherapeut der Leichtathletik mit Beginn der Vorbereitung auf die kommenden Saison zusammenarbeiten.“

Unter der Regie von Kuhn Deutscher Meister…

Weiter hieß es zum 46-jährigen „Neuzugang“: Sören Kuhn ist ein Rönnauer aus Tradition und hat insbesondere im Jugendbereich herausragende Ergebnisse erzielt. Seine Athleten haben im Sprint- und Laufbereich deutsche Meistertitel gewonnen und an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen. Sören wird mit den Jungs eine gemeinsame Basis erarbeiten, individuelle Konzepte zur Leistungsoptimierung anbieten und dabei physiologisch stabilisierend durch physiotherapeutisches Training eine Verletzungsprophylaxe etablieren, um den Grundstein für eine gesunde, leistungsfähige und schlagkräftige Mannschaft legen zu können. Dies wird in enger Absprache mit unserem Trainer Sören Warnick geschehen. Telefonate mit einzelnen Spielern haben dazu bereits stattgefunden und individuelle Programme begonnen. Offizieller Start des gemeinsamen Mannschaftstrainings ist der 29.Juli. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem Profi wie Sören Kuhn.“

Sören Kuhn will beim SC Rönnau alles professioneller gestalten. Foto: SCR74