Neuzugänge Nr. 4 + 5 am Karlshof

Justin "JB" Benthien und Norman Scherf wechseln zu Lübeck 1876

Lübeck – „Wie der Zufall manchmal so spielt…“, meinte Liga-Manager Jens Offen über die beiden Neuzugänge Justin „JB“ Benthien und Norman Scherf, die vom TSV Kücknitz zum Lübeck 1876 in diesem Sommer kommen. „Beim Bundesliga-Relegationsspiel Hamburg gegen Berlin treffen die beiden nach Abpfiff auf ihren ehemaligen Trainer Andi Beyer. Schnell kam man nach der HSV-Niederlage auf den Lübecker Fußball zu sprechen und man verabredete sich für ein Treffen bei Wurst und Bier mit den drei neuen 1876-Coaches.“

Buchholz behielt beide immer im Auge

Trainer Uwe Buchholz: „Wir freuen uns sehr, dass aus einer Zufallsbegegnung zwei Neuzugänge entstanden sind. „JB“ ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und Norman ist aufgrund seiner Schnelligkeit ein Offensiv-Allrounder. Beide kennen wir aus jeweils unterschiedlichen Stationen in den letzten Jahren, doch ihren Weg haben wir immer im Auge gehabt. Sie werden unserem Kader mehr Stabilität geben und uns fußballerisch weiterbringen.“

- Anzeige -

„Runde Sache“

Benthien sagte dazu: „Ich freue mich auf meine ehemaligen Trainer der Hanse-Jugend und auf die 76-Truppe. Da ich nur fünf Minuten vom Gelände entfernt wohne, ich schon als Jugendlicher auf diesem Platz stand und nun als Herrenspieler wieder zurückkehre, ist das für mich eine runde Sache.“

„Einiges von den Trainern dazugelernt“

Scherf meinte zu HL-SPORTS: „Ich habe zu Landesligazeiten beim LSC einiges von den Trainern dazugelernt und möchte nun gerne wieder unter ihrer Regie bei 1876 spielen. Sie kennen „meinen Fußball“ und auf welchen Positionen ich meiner neuen Mannschaft am besten helfen kann.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Steigt der SV Todesfelde dieses Jahr in die Regionalliga auf?

  • Nein, „Tofe“ packt es nicht (55%, 574 Votes)
  • Ja, der SVT schafft das (34%, 355 Votes)
  • Ich bin mir nicht sicher (10%, 107 Votes)

Total Voters: 1.036

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.