Nordduell: HSV-Tainer hat die große Auswahl – Holstein Kiel will „ähnlich guten Job abliefern“ und zieht FC Bayern

Xavier Amaechi (HSV), Hauke Wahl (Holstein Kiel). Foto: Valeria Witters/Witters/Pool via Michael Schwarz

Hamburg – Am Montagabend (9.11.) um 20.30 Uhr empfängt Holstein Kiel den Hamburger SV in der 2. Bundesliga. Vor dem Nordduell (hier im Liveticker bei HL-SPORTS) haben beide Trainer die Fans noch einmal zum aktuellen Stand gebracht.

(Fast) alle fit!

Gäste-Coach Daniel Thioune freute sich dabei, denn bis auf Rick van Drongelen sind alle Spieler im Training. „Gestern ist Bakery Jatta wieder eingestiegen. Mir wird es nach dem Training am Montagvormittag sehr schwer fallen den Kader zu nominieren und auch elf Spieler für die Startelf bestimmen. Da freut sich natürlich jeder Trainer darüber“, sagt er. Zum Gegner meinte er: „Holstein Kiel wurde von vielen als Geheimfavorit genannt. Das ist keine große Überraschung, dass sie sich in den Top5 bewegen. Über die Jahre ist etwas gereift, unabhängig von den handelnden Personen.“

- Anzeige -

Werner fordert Aggressivität

KSV-Trainer Ole Werner über den HSV und die Partie: „Sie haben einen sehr starken Kader und scheinen auch als Gruppe gut zu funktionieren. Sie sind sehr flexibel in der Grundordnung, worauf wir vorbereitet sind. Wir müssen mit einer hohen Aggressivität im Spiel sein und es schaffen, aus einer Kompaktheit zu agieren, sodass wir uns gegenseitig unterstützen können. Wir wollen als Mannschaft unangenehm sein und in der Defensive einen ähnlich guten Job wie zuletzt abliefern. Neben dem rotgesperrten Phil Neumann fehlen auch Noah Awuku (Reha nach Achillessehnenriss) und Marco Komenda (Ermüdungsfraktur im Fuß). Thomas Dähne steht nach seiner Covid-19-Infektion ebenso wieder zur Verfügung wie Fabian Reese, der seine Rotsperre abgesessen hat. Auch Johannes van den Bergh hat seine muskulären Probleme auskuriert.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Bayern im Topf, HSV im Kopf

Bei der Auslosung für die 2. Runde im DFB-Pokal am Sonntagabend wurde die Partie Holstein Kiel gegen FC Bayern München gezogen. Gespielt wird am 22./23. Dezember.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.