Lübeck – Zwickau war am Sonntag, Mannheim kommt Mittwoch (19 Uhr/Lohmühle). In der 3. Liga geht es weiter Schlag auf Schlag beim VfB Lübeck, gibt es kaum Zeit sich zu erholen (O-Ton Rolf Martin Landerl: „Viel Zeit haben wir ja nicht, mit der Wut im Bauch von der letzten Niederlage müssen wir am Mittwoch antreten gegen Mannheim“). Das 1:2 (1:0) zuletzt in Sachsen muss schnell abgehakt werden. Auch die Tatsache, dass der VfB seit sechs Begegnungen in Liga drei ohne Sieg ist. Mit dem SV Waldhof Mannheim kommt nun der nächste, direkte Kontrahent im Kampf um den Klassenerhalt nach Schleswig-Holstein. HL-SPORTS stellt den nächsten Konkurrenten vor.  

Kohler, Gaudino, Förster & Co… 

In Mannheim hat man ganz andere, erfolgreichere Zeiten erlebt. Auf insgesamt 7 Jahre Bundesliga (1983 bis 1990), dazu 20 Jahre 2.Liga können die Blau-Schwarzen zurückblicken. Mit Ausnahmespielern wie Jürgen Kohler, den Förster-Brüdern Bernd und Karl-Heinz, Christian Wörns, Hanno Balitsch oder auch Maurizio Gaudino gehörte der Club aus dem Mannheimer Stadtteil Waldhof zu einer festen Größe auf der nationalen Fußballlandkarte. Doch 2003 war das „Märchen“ vorbei, fand sich der finanziell in Schieflage geratene SVW in der Oberliga Baden-Württemberg (von 2003 bis 2008) wieder. Erst danach ging es etwas bergauf, folgten einige Jahre in der Regionalliga Südwest.

- Anzeige -

Doch wieder hoch, Duelle gegen den VfB…

Die Beharrlichkeit wurde (spät) belohnt. 16 Jahre nach dem Zweitligaabstieg (2003) gelang Mannheim die Rückkehr in den Profibereich. Zwischen 1995 und 2003 traf der SVW in 2.Bundesliga übrigens auch auf den VfB Lübeck. Insgesamt sechs Mal war das der Fall. Die Bilanz der Lübecker: In Mannheim gab es nichts zu holen, kassierte der VfB drei Niederlagen. An der Lohmühle sah das schon anders aus: Dort gewann der VfB zwei Partien, musste eine Pleite hinnehmen. Im DFB-Pokal siegte der VfB am 27.08.2000 zudem 3:2 im Elferschießen (1:1 nach 90 Minuten/2:2 nach Verlängerung). Der Kicker titelte damals: „Packender Pokal Krimi.“ Beim VfB Lübeck avancierte Torwart Raphael Schäfer zum Held, parierte den entscheidenden Elfer vor den 4.100 Zuschauern in der Hansestadt.

Ausgangsposition…

An der Lohmühle treffen mit Lübeck (16 Punkte) und Mannheim (19 Punkte) zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte aufeinander. Eigentlich sind beide Vereine zum Siegen verdammt…

Die anstehenden Partien:

SpVgg Unterhaching – SC Verl (Di, 19 Uhr)

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

FC Bayern München II – SV Meppen

1.FC Magdeburg – 1. FC Saarbrücken

VfB Lübeck – SV Waldhof Mannheim (Mi., 19 Uhr)

FSV Zwickau – FC Ingolstadt

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments