Preußen-Trainer Pascal Lorenz testet mit seiner Mannschaft u.a beim Turnier in Pansdorf. Foto: sr
Anzeige

Lübeck – Getan haben es schon fast alle regionalen Oberligisten – oder besser formuliert Testpartien absolviert. In dieser Woche findet das seine Fortsetzung. Bereits am Donnerstag sind der SV Todesfelde und VfB Lübeck II im Einsatz. Die anderen Clubs folgen zeitnah. Hier die Partien in der Übersicht:

Donnerstag 6. Februar:
Kaltenkirchener TS – SV Todesfelde (19.30 Uhr)
SC Rapid Lübeck – VfB Lübeck II (19.30 Uhr)

Sonnabend 8. Februar:
SV Eichede – Niendorfer TSV (13 Uhr)
VfB Lübeck II – Curslack-Neuengamme (14 Uhr)
Eutin 08 – FC Anker Wismar (14 Uhr)
TSV Pansdorf – SV Todesfelde (15 Uhr/Turnier in Pansdorf)
Eichholzer SV – Oldenburger SV (15 Uhr)
SV Todesfelde – Preußen Reinfeld (16 Uhr/Turnier in Pansdorf)
Preußen Reinfeld – TSV Pansdorf (17 Uhr/Turnier in Pansdorf)

Sonntag 9. Februar:
Phönix Lübeck – Sasel (14 Uhr)
Dienstag 11. Februar:
VfB Lübeck II – TSV Pampow (20 Uhr)

Anzeige