Ostholstein – Aktiv Fußball zu spielen ist nicht möglich. Im Hintergrund zu arbeiten aber schon. Die sportliche Leitung des TSV Pansdorf hat das getan, bereits an der Zukunft gewerkelt. Das dann auch noch erfolgreich. Mit dem Großteil des aktuellen Kaders kann am Techauer Weg auch in der Saison 2021/2022 geplant werden.

Trio weiter dabei…

Im Funktionsteam um Trainer Helge Thomsen und Co-Trainer Carsten „Otto“ Henck, beide hatten schon vorher ihre Zusage für eine weitere Saison gegeben, bleiben mit Liga-Manager Sascha Wons und den beiden Betreuern, Dominic Burmeister und Stefan Schramm, drei Mann ebenfalls erhalten.

- Anzeige -

Gros der Spieler auch weiter an Bord…

Weiter dem TSV treu bleiben zudem Dennis Schramm, Paul Manthe, Lars Wossidlo, Kevin Knetsch, Daniel Greger, Finn-Luca Anders, Hauke Schult, Philip Kunert, Felix Krüger, Marwin Miljic, Maik Themer, Ben Böbs, Nils Krampe, Etienne Grimm, Jan-Malte Basse, Robin Buhla, Dennis Zimmermann, Kai Hahn, Joel Denker und Felix Greger. Also ein satter 20-Mann-Pack.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Coach gibt Ausblick…

Auf der Ligaseite der 1. Herren des TSV Pansdorf sagte Trainer Helge Thomsen: „Mit allen weiteren Spielern und Offiziellen des Kaders sind wir in guten Gesprächen und zuversichtlich hier zeitnah noch weitere, positive News vermelden zu können.“

Tabelle (Saison unterbrochen):

1.SV Todesfelde717:516
2.SV Eichede519:312
3.Oldenburger SV514:79
4.PSV Neumünster59:98
5.VfB Lübeck II611:136
6.TSV Pansdorf58:155
7.FC Dornbreite68:194
8.Preußen Reinfeld33:83
9.Eutin 0868:183

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.