HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck

Segeberg – Der SV Todesfelde hat sich dazu durchgerungen, die Entscheidung des NFV hinzunehmen, dass es keine Aufsteiger von der Oberliga in die Regionalliga geben wird. Somit wird unter Beteiligung der Segeberger auch kein Rechtsweg vor dem Sportgericht angestrebt. Der Fokus soll nun auf den Landespokal gerichtet werden, wo der Titelverteidiger auf dem Weg in den DFB-Pokal am 16. Juni im Achtelfinale auf die SG Geest treffen wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -