Andreas Brunner, Oldenburger SV. Foto: sr

Lübeck/Oldenburg – Am Dienstag stand beim Oldenburger SV das Auftakttraining an. Die Langzeitverletzten, Witt und Glosch, fehlten dort, werden aber in den nächsten Tagen laut des Oberligisten langsam ins Aufbautraining  einsteigen. OSV-Macher Andreas Brunner fasste den Start wie folgt zusammen. „Die Truppe hat einen guten Eindruck gemacht. In den nächsten Wochen soll sich die Truppe die nötige Fitness für Rest der Saison erarbeiten.“

Es wird gekickt…

Am Samstag steht für den OSV bereits das erste Testspiel statt. „Wir hoffen, dass wir unser Vorbereitungsprogramm mit 5 Spielen durchziehen können und nicht durch Corona gestoppt werden“, wünscht sich Brunner einen geordneten Ablauf.

- Anzeige -

Termine:

 – 22.01.: Düneberger SV – OSV (14 Uhr)

 – 01.02.: OSV – SV  Eichede U19 (19.30 Uhr/in Schwartau)

 – 05.02.: OSV – MTV Ahrensbök (15 Uhr)

 – 11.02.: OSV –  TSV Lensahn (19 Uhr)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

 – 12.02.: OSV – GW Siebenbäumen (15 Uhr)

 – 20.02.: Preußen Reinfeld – OSV (Ligastart in der Oberliga)

Wer gewinnt das Hamburger Stadtderby in der 2. Liga?

  • Hamburger SV (59%, 303 Votes)
  • FC St. Pauli (27%, 136 Votes)
  • Unentschieden (14%, 74 Votes)

Total Voters: 513

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.