Alex Weiß (Trainer Olympia Bad Schwartau)
Foto: Andre Porath
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Bad Schwartau – Nachdem bereits am Mittwoch der Wechsel von Bennet Brinicki vom ATSV Stockelsdorf zu Olympia Bad Schwartau bekanntgegeben wurde, legt der Kreisligazweite nun nach und eist einen weiteren Stockelsdorfer zu sich. Richard Borja wird ab dem Winter für den SVO spielen.

Olympia-Coach Alex Weiß sagt: „Es ist bei diesem Wechsel noch, besonders auf Grund der aktuellen Geschehnisse beim ATSV Stockelsdorf, festzuhalten, dass die Gespräche schon vor mehreren Wochen begonnen haben und die Zusage des Spielers vor der jetzigen Problematik in Stockelsdorf zu Stande kam. Hier ist auch die Kommunikation innerhalb der Trainer zu erwähnen, die tadellos war, wofür ich mich hiermit auch nochmal bedanken möchte. Das Trainerteam freut sich, kurz nachdem wir Bennet von unserem Weg überzeugen konnten, nun Richard begrüßen zu dürfen. Mit „Richi“ konnten wir einen Defensivspieler für unsere Mannschaft dazu gewinnen, der sportlich und charakterlich perfekt zu uns passt. Er ist im Bereich der Außenbahn individuell einsetzbar und wird uns dort mit seiner Erfahrung aus vielen Verbands – und Kreisligaspielen sofort weiterhelfen. Beide Neuzugänge zeigen, dass der SV Olympia Bad Schwartau auf dem richtigen Weg ist.“