Palette als Brücke.... Foto: sr

Lübeck – Um 10 Uhr stand Regionalligist VfB Lübeck heute auf dem Trainingsplatz, arbeitete mit Blick auf das Landesderby am kommenden Sonnabend (14 Uhr) gegen die Zweitvertretung der KSV Holstein. Das alles allerdings unter erschwerten Bedingungen. Der Untergrund, die Anlage allgemein, war vom Regen gezeichnet. Optimal geht anders, weiß auch Cheftrainer Rolf Martin Landerl. „Was sollen wir machen? Am Wochenende spielen wir ja auch bei ähnlichen Verhältnissen, auf tiefen Boden, nehmen das dementsprechend an.“

Vormittagseinheit geschafft. Foto: sr

Weißmann im Aufbau, Hebisch heute Nachmittag wieder dabei

Tim Weißmann fehlt aktuell weiterhin („er wird langsam aufgebaut“). Nicolas Hebisch pausierte am Vormittag, soll aber um 15 Uhr bei der zweiten Einheit ins Training einsteigen. „Er hatte sich eine Verstauchung zugezogen, wird aber nachher dabei sein“, so Landerl.

Schmuddelwetter begleitete das Training. Foto: sr